Old Pascas Basispresseinformation (PP)

Old Pascas – das Beste der Karibik

Schon bald nachdem Christopher Kolumbus im 16. Jahrhundert die ersten Zuckerrohrpflanzen in die Karibik brachte, wurde die Region zum Inbegriff für die besten Rums der Welt. Noch heute zeigen unzählige Rumvarianten und -qualitäten, dass die damalige Entdeckung der „Spirituose aus Zuckerrohr“ mehr als aktuell ist. Unter dem Namen Old Pascas vereinen sich vier Top-Rumqualitäten der Karibik-Inseln, die die Vielseitigkeit der Spirituose beeindruckend unter Beweis stellen und ungeahnte Möglich-keiten bieten, die Geschmackssinne zu erobern.

Rum-Herstellung
Die Ursprünge der Rum-Herstellung liegen im 17. Jahrhundert als die Zucker-rohrpflanzen bereits auf über 50 karibischen Inseln kultiviert waren. Es begann die vielseitige Verarbeitung und schnell entwickelte man eine Mechanik zur Alkoholherstellung aus Melasse, einem Nebenprodukt der Zuckerproduktion, durch deren Gärung und anschließender Destillation in Brennanlagen. Aus den klaren Destillaten entstanden durch Reifung in alten Eichenholzfässern die unter-schiedlichsten Rum-Sorten. Jeder brannte seinen Rum ein wenig anders, jeder war eine Spezialität für sich. Dass die unterschiedlichen Herkunftsregionen auch unterschiedliche Charaktere haben, beweist die Rum-Range von Old Pascas. Zwei Qualitäten aus Barbados und zwei Qualitäten aus Jamaica sind das Beste der Karibik.

Rum – Kultur und Verwendung
Früher war Rum sehr rau und ‚ungeschliffen’. Heute ist Rum durch seine Vielseitigkeit die kreativste Spirituose der Welt und Hauptbestandteil unzähliger Cocktails und Longdrinks. Auch die Old Pascas Rums eignen sich hervorragend zum Mixen: Der kristallklar destillierte, milde Ron Blanco ist durch seinen fast neutralen Geschmack perfekte Basis für internationale Longdrinks und Cocktails wie Cuba Libre und Mojito. Ron Negro, der dunkel-goldene Old Pascas Rum, ist vollmundig, gleichzeitig elegant und ideal geeignet für die großen Rum-Klassiker wie Planters Punch und Mai Tai.
Die beiden jamaikanischen Rums von Old Pascas, „rich & fullbodied“ mit 73 % vol. und „rich & smooth“ mit 40 % vol., sind Inbegriff der typisch schweren, würzigen Rums dieses Teils der Karibik. Der Charakter wird geprägt durch den überdurchschnittlich hohen Zuckeranteil des Zuckerrohrs, das Brennen mit speziellen Blasendestilliergeräten und das Reifen in alten, kleinen Eichenholzfässern. Sie sind ideal für alle Cocktails, die eine würzig, aromatische Rumnote beinhalten sollen (z.B. Mai Tai, Zombie).

Borco-Marken-Import, Hamburg
Markeneigner von Old Pascas ist das Hamburger Familienunternehmen BORCO-MARKEN-IMPORT, einer der größten europäischen Produzenten und Vermarkter internationaler Spirituosen-Marken. Das Portfolio des inhabergeführten und unabhängigen Unternehmens, darunter u.a. auch Sierra Tequila und Fernet Branca, deckt fast alle wichtigen internationalen Segmente ab und ist in seiner Stärke und Geschlossenheit sicher einmalig. Über 20 Marken nehmen einen prominenten ersten oder zweiten Platz in der Gunst der deutschen Konsumenten ein, sechs gehören zu den Top 100 der Weltrangliste.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an:
BORCO-Marken-Import Matthiesen GmbH & Co.KG
Carmen Tammaschke
Winsbergring 12 – 22
22525 Hamburg
Telefon (040) 85 31 6-0
E-Mail: tammaschke@borco.com

Downloads

  • Word Download (285 KB)