Unsere Marken

Einmaliges Portfolio durch Stärke und Marktgespür.

Das Borco Sortiment

  • Anis

  • Aquavit

  • Cachaça

  • Champagner / Schaumwein

  • Cognac / Armagnac / Brandy

  • Gin / Jenever

  • Jagertee

  • Kümmel

  • Likör

  • Mezcal

  • Obstbrand / Calvados

  • Pisco

  • Port / Sherry

  • Rum / Inländer Rum

  • Tequila

  • Port

  • Sherry

Port

Der portugiesische Likörwein ist äußerst beliebt als Digestif. Seine Qualitäten kann er aber auch in Cocktails zur vollen Geltung bringen.

  • Delaforce Portweine Port
    Delaforce Portweine Port
  • Royal Oporto Port
    Royal Oporto Port

Royal Oporto Port

Der König unter den Portweinen ist der Royal Oporto der Real Companhia Velha. Zum Sortiment gehören u.a. Vintage Port, Tawny Port, Ruby Port, Rosé Port.

  • Royal Oporto Portwein. Tawny Port
    Royal Oporto Portwein. Tawny Port
  • Royal Oporto Portwein. White Port
    Royal Oporto Portwein. White Port
  • Royal Oporto Vintage Port 1997
    Royal Oporto Vintage Port 1997
  • Royal Oporto Aged Port 20 years in der Kristallflasche
    Royal Oporto Aged Port 20 years in der Kristallflasche
  • Royal Oporto Aged Port 10 years in der Kristallflasche
    Royal Oporto Aged Port 10 years in der Kristallflasche
  • Royal Oporto Portwein. Extra Dry White Port
    Royal Oporto Portwein. Extra Dry White Port
  • Royal Oporto Portwein Rosé
    Royal Oporto Portwein Rosé

Herstellung & Herkunft

Royal Oporto Port ist eine Marke des ehrwürdigen und weltweit renommierten Portweinhauses Real Companhia Velha. Die Real Companhia Velha wurde 1756 von König José I zur Qualitätssicherung der Portweine gegründet und ist damit nicht nur das älteste Portweinhaus sondern auch das älteste Unternehmen Portugals überhaupt.

Das Unternehmen spielte schnell eine bedeutende Rolle in der Wirtschaft der portugiesischen Stadt Porto, denn Royal Oporto wurde in die ganze Welt exportiert und war besonders in den europäischen Fürstenhäusern beliebt. Deshalb sprach man auch vom König der Weine als Wein der Könige.

Portwein-Herstellung

Für die Herstellung der Royal Oporto Ports werden vollreife Trauben verwendet, die auf den steilen, fruchtbaren Schiefer- und Granithängen im Tal des berühmten Rio Douro (Duoro-Tal) im Norden Portugals angebaut werden. Nach der Von-Hand-Lese im September werden die Trauben in der Kellerei gepresst und zur Gärung angesetzt. Es folgt die Fortifikation, bei der zu einem bestimmten Zeitpunkt der Weinbereitung eine kleine Menge Weinalkohol zugesetzt wird, um die Gärung zu stoppen. Nach kurzer Lagerzeit wird der Wein nach Vila Nova de Gaia auf der gegenüberliegenden Seite von Porto gebracht, wo er mindestens drei Jahre in Eichenholzfässern reift.

Je nach Blend-Verfahren und Alterungsprozess entstehen verschiedene Port-Qualitäten. Der Charakter des Weines hängt von der Alterungszeit im Fass und von der Art des Fasses ab. Die meisten Portweine sind, bevor sie abgefüllt werden, vollständig gereift. Sie werden „Wood Ports“, Holz-Ports genannt und müssen nicht länger in der Flasche reifen. Fruchtigere Wood-Ports wie Royal Oporto Ruby oder Royal Oporto Late Bottled Vintage werden einige Jahre in großen Eichenfässern gelagert, in denen sie reifen können, ohne ihre Frische und Vitalität zu verlieren. Dezentere Qualitäten wie gereifte Royal Oporto Tawny Portweine altern meist sehr viel länger in kleineren Eichenfässern, in denen sie eine reiche und komplexe Geschmacksfülle entwickeln.

Einige Portweine verbleiben nur für eine kurze Zeit im Fass und reifen in der Flasche. Hauptsächlich handelt es sich hierbei um Royal Oporto Vintage Ports. Nach nur zwei Jahren Fasslagerung wird dieser Portwein abgefüllt und reift für viele Jahre oder Jahrzehnte in der Flasche zu seinem einzigartigen Geschmack heran.

  • Vodka

  • Wermut

  • Whisk(e)y

  • Alkoholfrei

Sie sind auf der Suche nach Produkten, die im österreichischen Markt verfügbar sind?
Besuchen Sie unseren Partner-Vertrieb auf www.kattus-borco.at