Barkultur um den Premium-Whisky The Dalmore

04.10.2018 zu The Dalmore Whisky

Oktober 2018 – Im Bestreben seine Expertise um die unvergleichlichen The Dalmore Whiskys an Bartender weiterzugeben, gründete Master Blender Richard Paterson den exklusiven Bartender Club – die Paterson Society. Ihm gehören außergewöhnliche Bartender an, die die Markenwerte in ihrer Arbeit leben und die Passion zum Whisky teilen. Als Markenmultiplikatoren, die ihren Gästen etwas ganz Besonders anbieten möchten, tragen sie den unvergleichlichen Spirit von The Dalmore weiter. Sie sind die ersten, die neue und seltene Qualitäten probieren und in ihre Bars bringen. Jeder für sich ist eine Persönlichkeit und repräsentiert eine der renommiertesten Berliner Bars. Für jeden Bartender ist Whisky-Koryphäe Richard Paterson ein persönliches Vorbild, das sein Wissen gern an sie weitergibt. Dem Zusammenschluss gehören mittlerweile Mitglieder in Deutschland, Frankreich und Großbritannien an.

Als besondere Wertschätzung auch abseits der Bar inszenierte der Berliner Fotograf Marco Justus Schöler nun acht ausgewählte Bartender. In einer einmaligen Vernissage in Berlins Szenelocation Shusta Salon wurden die Portraits währen der Art Week jüngst ausgestellt. Global Brand Ambassador Mario Kappes präsentierte die hochwertigen Werke und schuf besondere Genuss-Momente mit The Dalmore fu?r die Gäste aus Berlins Barszene. Er fu?hrte mit Tastings in die Welt der Whiskys ein.

Nicht nur für Bartender, auch für Whisky-Liebhaber schafft The Dalmore exklusive Momente: In der neuen „One of life’s privileges“-Kampagne wirkte Paterson Society-Mitglied Marcus Neumann aus dem CHINA CLUB BERLIN mit. In dessen einzigartigen Ambiente gönnen sich sonst nur ausgewählte Mitglieder ein Glas Whisky. Der Kampagnen-Film lässt nun einen Blick hinter die Türen der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Elite erhaschen. Auf Berlins wohl schönster Dachterrasse lassen sich mit The Dalmore unvergleichliche Genuss-Momente erleben. Aber nicht nur in luxuriösen Settings kann ein außergewöhnliches sensorisches Erlebnis geschaffen werden: Mit The Dalmore können überall besondere Momente genossen werden. Dafür sorgen nicht zuletzt die Bartender und bieten weltweit in ihren hochwertigen Bars besondere Drinks mit dem Premium-Whisky an.

Die Whiskys aus dem schottischen Traditionshaus bestechen durch ihren komplexen Charakter. Bereits 1839 wurde die The Dalmore Destillerie gegründet und steht seitdem für brillante, zukunftsweisende und einflussreiche Handwerkskunst. The Dalmore setzte von Anfang an Standards in der Branche, denen auch andere Whisky-Macher folgten. Vor allem Master Blender Richard Paterson, als Genie hinter The Dalmore, hat die Whiskys durch seinen unermüdlichen Einsatz und seinem Bestreben, eine immer noch bessere Qualität zu schaffen, geprägt. Diesen Spirit und Enthusiasmus teilt er gern mit seinen Bartendern aus der Paterson Society. Nicht zuletzt deswegen bewundern ihn Fans aus der ganzen Welt. Bereits seit über 50 Jahren prägt die Ikone die Whisky-Branche und feierte im letzten Jahr sein Jubiläum.

Ein besonderer The Dalmore ist etwa der King Alexander III Single Malt – Lieblingsqualität der Paterson Society-Mitglieder Alexander Affeldt (DUKE Bar & Lounge, Ellington Hotel Berlin) und Christian Gentemann (Bar am Steinplatz, Berlin). Der Pioniergeist und die Innovationskraft des Mackenzie Clans standen Pate, als Richard Paterson mit Hingabe und Sorgfalt den weltweit einzigen Single Malt Whisky mit einem sechsfachen Fass-Finish schuf. Sein Aroma ist einzigartig, würzig-komplex und hat einen Hauch von Passionsfrucht. Aber auch The Dalmore Cigar Malt Reserve hat Fans in der Paterson Society. Christopher Tepasse (The Curtain Club, Ritz Carlton Berlin) und Merlin Braun (Orania.Berlin) schätzen die ausgewogenen Noten von Zimt, Vanille und roten Früchten. Der Whisky wurde als perfekte Begleitung zu Zigarren kreiert und lagert in Ex-Burbon Fässern und 30 Jahre alten Matusalem Oloroso Sherry Fässern. Das Finish in exquisiten Premier Cru Cabernet Sauvignon Weinfässern sorgt für seinen unverwechselbaren Charakter. 

 Zu den besonders exklusiven Qualitäten zählt der The Dalmore Quintessence. Nachdem der ausgewogene und außergewöhnlich aromatische Whisky zunächst in Ex-Bourbonfässern aus amerikanischer Weiß-Eiche lagerte, wurde er anschließend aufgeteilt und ruhte fünf Jahre in ausgesuchten Fässern fünf unterschiedlicher, kalifornischer Rotweine: Zinfandel, Pinot Noir, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon. Diese Fässer lagern im berühmten Lagerhaus No2 direkt bei der Dalmore Distillery. Hier herrscht die perfekte Umgebung für die delikaten Weinfässer.

Schottlands ältester Whisky aus den Highlands

The Dalmore (übersetzt “grüne, saftige Wiese”) stammt aus einer Brennerei in den Northern Highlands Schottlands bei dem kleinen Ort Alness. Die atemberaubende Landschaft der Region bietet seit Jahrhunderten nahezu unerschöpfliche Ressourcen für die Whisky-Produktion. Das

klare, reine Wasser, das bei The Dalmore für die Whisky Herstellung verwendet wird, stammt aus den Tiefen des oberhalb der Destillerie gelegenen Loch Morie. Die „ungetorfte“ Gerste wächst auf den fruchtbaren Böden der nahegelegenen Halbinsel Black Isle und gilt als „beste Gerste“ Schottlands. Gerste, Wasser und Hefe sind die einzigen drei Zutaten für den erstklassigen Whisky, der seinesgleichen sucht.

Über nahezu ein Jahrhundert wurden die Geschicke der The Dalmore Distillery von den Mitgliedern des Mackenzie Clan bestimmt. Die Geschichte dieses Clans ist eng mit der des schottischen Königshauses verbunden. Denn schon im Jahre 1263 bewahrte ein Urahn des Mackenzie Clans den König Alexander III. davor, auf der Jagd von einem Hirsch getötet zu werden. Der dankbare König verlieh ihm daraufhin das Recht, einen ‚Zwölfender‘, das exklusive Symbol des Königshauses, in seinem Wappen zu führen. 1976 erwarben die Mackenzies die The Dalmore Distillery und brachten so den 12-ender auf jede Flasche Dalmore Whisky. www.thedalmore.com.

 

Über Borco

The Dalmore wird in Deutschland und Österreich exklusiv von BORCO-MARKEN-IMPORT distribuiert. Borco, mit Sitz in Hamburg, ist einer der größten deutschen, österreichischen sowie europäischen Produzenten und Vermarkter internationaler Top Spirituosen Marken. Das Portfolio des unabhängigen Familienunternehmens, darunter unter anderem auch Sierra Tequila, Russian Standard Vodka, Yeni Raki, Fernet-Branca und Lanson Champagne deckt fast alle wichtigen internationalen Segmente ab und ist in seiner Stärke und Geschlossenheit sicher einmalig.

 

Direktkontakt:

BORCO-MARKEN-IMPORT MATTHIESEN GMBH & CO. KG
Winsbergring 12 – 22 · 22525 Hamburg
Telefon 040 / 85 31 6 - 0
Telefax 040 / 85 85 00
infoline(at)borco.com
www.borco.com

 

Pressekontakt:

Lauffeuer Kommunikation GmbH

Lisa Wolke

Hoheluftchaussee 20 · 20253 Hamburg

Telefon 040/ 716 61 33 15

lw(at)lauffeuer-kommunikation.de

 

 

 



Hinweis: Hochauflösende Bilder erhalten Sie auf Anfrage von uns.




Weitere Pressemitteilungen

18.10.2018

Jura Whisky präsentiert Jura 10 YO, 12 YO Geschenksets und Minipack

Hamburg,  Oktober 2018. Zum Jahresendgeschäft  präsentiert sich der schottische Single Malt Whisky Jura ab sofort mit drei Geschenksets...

17.10.2018

Teeling Small Batch Whiskey Geschenkset mit zwei Tumbler

Hamburg, Oktober 2018.  Nach dem herausragenden Erfolg im vergangenen Jahr präsentiert die irische Teeling Whiskey Destillerie  ab sofort erneut eine...

15.10.2018

Collaboration between BORCO and Fratelli Branca ends

Hamburg, October 2018. The hanseatic family-run spirits company BORCO-MARKEN-IMPORT and Fratelli Branca have decided to go separate ways as of January...



Willkommen bei BORCO.

Verantwortungsvoller Genuss ist ein hohes Gut und uns sehr wichtig.
Daher erfordert der Besuch der BORCO Webseite das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter für den Konsum von Alkohol.

Sind Sie mindestens 18 Jahre alt?

Ja
Nein