Delaforce Port

13.03.2013 zu Delaforce

Hamburg, März 2013. Der Portweinmarkt in Deutschland wächst; inzwischen beläuft sich des Gesamt-Einfuhrvolumen für Portwein auf rund 6,5 Millionen Flaschen im Jahr – Tendenz steigend. Seit vielen Jahren hat Borco-Marken-Import eine hohe Kompetenz auf dem Portweinsektor aufgebaut; die Marke Royal Oporto aus dem Hause Real Companhia Velha ist seit Jahren Marktführer in Deutschland. Seit 2008 hat Borco in Deutschland und Öster-reich die Distribution einer weiteren legendären Portweinmarke übernommen, DELAFORCE.

Tradition und Stil der Marke
Die Wiege des Portweins liegt entlang des Rio Douro und seiner Nebenflüsse im Nordosten Portugals. Seine Geschichte und Tradition ist Jahrhunderte alt: Im Jahr 1678 taucht in alten Zolldokumenten erstmalig die Bezeichnung „Porto“ für Weine aus dieser Region auf. Fast 80 Jahre später wurde die erste Reglementierung zur Qualitätssicherung verabschiedet und 1907 schließlich der Name „Portwein“ per internationalem Handelsabkommen geschützt. Heute gilt Portwein als König der Weine, der sich durch sein Nuancenreichtum und seine einzigartige geschmackliche Tiefe auszeichnet und Liebhaber auf der ganzen Welt begeistert. Eine der international bedeutendsten Portweinmarken ist Delaforce, der König der Ports. Die Geschichte von Delaforce ist eine Familiengeschichte, die sich über Jahrhunderte zurückverfolgen lässt. Die Delaforces sind eine alte Hugenottenfamilie, die 1685 vor religiöser Verfolgung aus Frankreich floh, nach Portugal gelangte und sich in Oporto niederließ. George Henry Delaforce gründete das Portweinhaus 1868 im Alter von 24 Jahren. Seinem ausgeprägten Geschäftssinn und feinem Gespür für die Auswahl bester Qualitäten ist es zu verdanken, dass Delaforce sehr schnell zu einem großen internationalen Namen im Portweingeschäft aufstieg. Er exportierte Weine aus Portugal nach England, Norwegen, Dänemark, Deutschland und Russland. 1878 und 1889 errang Delaforce hohe Auszeichnungen bei den Weltausstellungen in Paris; 1894 wurde das Unternehmen offizieller Hoflieferant des portugiesischen Königshauses.
Heute blickt man auf sechs Generationen Erfolgsgeschichte zurück; Delaforce begeistert Feinschmecker um den ganzen Globus und zählt zu den wichtigsten internationalen Portweinmarken. Seit dem 1. Januar 2008 ist sie im Besitz des berühmten Portweinhauses Real Companhia Velha. Mit ihrer 250-jährigen Geschichte ist die Companhia das älteste und größte Portweinhaus der Welt, sogar das älteste Unternehmen Portugals überhaupt. Unter diesem Dach werden Tradition, Stil und Qualität der Marke perfekt fortgeführt.

Herstellung und Qualitäten
Unter Berücksichtung des strengen Reglements vom Portweininstitut entstehen die Delaforce Ports aus Trauben, die in dem genau umgrenzten Gebiet im nordportu-giesischen Douro-Tal geerntet werden. Das Douro-Tal ist Europas ältestes Wein-anbaugebiet und seit 1756 das erste gesetzlich geschützte weltweit. Im Jahre 2001 wurde die Weinregion „Alto Douro“ von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Trauben für Delaforce, darunter die hochwertigen Sorten Touriga Francesa, Touriga Nacional und Tinta Roriz, stammen von sehr steilen Schiefer- und Granithängen und entwickeln unter den besonderen klimatischen Bedingungen eine einmalige Aromenkonzentration. Im September werden sie von Hand gelesen, in perfektem Zustand in die Kellerei transportiert, gepresst und zur Gärung angesetzt. Es folgt die Vinifizierung, bei der zu einem bestimmten Zeitpunkt der Weinbereitung eine kleine Menge Weinalkohol oder „Brandy“ zugesetzt wird. Bis zum Beginn des Folgejahres wird der Wein gelagert, um sich zu setzen, bevor er zur Reifung in Eichenholzfässer in die ruhigen Delaforce-Lodges (Kellereien) nach Vila Nova de Gaia an der Mündung des Douro gebracht wird. Dort entwickelt sich schließlich, abhängig von der Dauer der Reifung und von der Größe des Holzfasses, der Charakter des Portweins.
Zusammengefasst basiert die hervorragende Qualität der Delaforce Ports im Wesentlichen auf drei Eckpfeilern: dem Anbau auf von der Natur bevorzugten Weinbergen mit im Schnitt über 40 Jahre alten Reben, dem geschlossenen Produktionsprozess – alle Stufen der Herstellung werden kontrolliert – und schließlich dem einzigartigen Stil des Hauses. Kenner würdigen ihn als die perfekte Verbindung von traditionellen Werten und zeitgemäßem Geschmacksbild.
In Deutschland gibt es zwei Standard-Ports, Fine Ruby und Fine White sowie Ports mit Altersangabe und ausgewählte Vintage-Ports:

Fine Ruby Port: Der kraftvoll junge, rubinrote Port überzeugt durch seinen voll-fruchtigen, feinwürzigen Geschmack mit beerig-süßem Finale. Er reift drei Jahre in großen Eichenholzfässern, ist weich und rund auf der Zunge, zugleich körperreich und von kompakter Struktur. TV- und Sternekoch Heinz Wehmann (Landhaus Scherrer, Hamburg) empfiehlt diesen ausgezeichneten Portwein (Silbermedaille, International Wine & Spirit Competition 2005) zu ausdrucksstarken, geschmacks-intensiven Käsesorten wie Gorgonzola Dolce, reifem Camembert oder als Abschluss eines Menüs. Der Alkoholgehalt liegt bei 20 % vol.

Fine White Port: Dieser klassische, halbtrockene weiße Port wird aus traditionellen weißen Douro-Rebsorten hergestellt und reift über zwei Jahre im Fass. Gekühlt serviert ist er mit seinem runden Geschmackseindruck am Gaumen, reifer Frucht und reizvoller, blasser Farbe ein ausgezeichneter Aperitif mit 20 % vol. Als kulinarischen Hochgenuss bezeichnet Heinz Wehmann die Kombination des Fine White Ports mit einem leicht säuerlichen Brillat Savarin Weichkäse aus Frankreich.

„His Eminence’s Choice“ 10 Years Old: Einer der bekanntesten Portweine der Welt ist dieser opulente, vollmundige Tawny Port, der seit 1930 im Markt ist. Beim internationalen Weinpreis der MUNDUSvini 2004 wurde er mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Er reift zehn Jahre in sehr alten Eichenholzfässern und entwickelt so seinen eleganten Stil und ausbalancierten Geschmack von süßer Reife. „His Emminence’s Choice“ erinnert an Rosinen, Erdbeermarmelade, Datteln, Toffee und Mandeln – laut Wehmann die perfekte Ergänzung zu würzigen Käsesorten wie Stilton oder uraltem Gouda.

„Curious & Ancient“ 20 Years Old: Er ist seltener Tawny mit treuer Anhänger-schaft, die diese einmalige Komposition des Hauses sehr schätzen. Sein elegantes, reichhaltiges Bukett zeigt Noten von Orangenblüten, Walnuss und Karamell sowie Lakritze und Vanille, untermalt von angenehmen Holztönen. Auf der Zunge ist er von großem Aromenreichtum mit einem langen, würzigen Nachhall süßer Konfitüre. Auch international gibt es hohe Anerkennung für den Port: „Courious & Ancinet“ wurde 2004 mit der Goldmedaille des MUNDUSvini und 2005 mit Gold beim Decanter World Wine Award ausgezeichnet.

Late Bottled Vintage 2001: Dieser von der MUNDUSvini 2005 mit der Goldmedaille ausgezeichnete Port ist wunderbar konzentriert, intensiv fruchtig und von samtiger Struktur. Im Gegensatz zu den Vintage Ports reift dieser nicht jahrelang in der Flasche, sondern mindestens sechs Jahre im Fass, bevor er abgefüllt wird. Am Gaumen ist er voll und reich und überzeugt mit einem nuancenreichen Bukett reifer Früchte, Leder und Gewürzen mit zarten Anklängen dunkler Schokolade.

Vintage Ports: Sie werden nur aus allerbesten Jahrgängen produziert und sind das Flagschiff des Delaforce-Portfolios. Es sind Kompositionen aus Weinen verschie-dener Lagen, die den Stil des Hauses in ihrer Ausgewogenheit, Eleganz und Vollkommenheit perfekt widerspiegeln. Sie reifen zwei Jahre in Eichenholzfässern, nach weiterer zehn- bis 15-jähriger Reifung in der Flasche entwickeln sie sich zu aromatischen, strukturierten Portweinen von einmaliger geschmacklicher Tiefe. Vintage Ports sollten liegend gelagert und idealerweise drei bis vier Stunden vor dem Genuss dekantiert werden. Einmal geöffnet empfiehlt sich der Genuss innerhalb weniger Tage. In Deutschland sind derzeit die Jahrgänge 1992, 1994, 2000, 2003 und 2007 erhältlich.


Borco-Marken-Import, Hamburg
Delaforce Ports werden in Deutschland und Österreich exklusiv von Borco-Marken-Import distribuiert. Borco-Marken-Import, mit Sitz in Hamburg, ist einer der größten deutschen und europäischen Produzenten und Vermarkter internationaler Top Spirituosen Marken. Das Portfolio des inhabergeführten und unabhängigen Unternehmens, darunter u. a. Sierra Tequila und Fernet Branca, deckt fast alle wichtigen internationalen Segmente ab und ist in seiner Stärke und Geschlossenheit sicher einmalig. Über 20 Marken nehmen einen prominenten ersten oder zweiten Platz in der Gunst der deutschen Konsumenten ein, 6 gehören zu den Top 100 der Weltrangliste.



Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an:
BORCO-MARKEN-IMPORT, Winsbergring 12-22, 22525 Hamburg
Telefon (040) 85 316-0, E-Mail: infoline@borco.com








FACT SHEET

Produkt:
Delaforce Port

Herkunft:
Portugal

Kategorie:
Portwein

Produzent:
Quinta & Vineyard Bottlers, Vinhos SA, Portugal

Markeneigner:
Real Companhia Velha, Portugal

Distributeur:
BORCO-Marken-Import Matthiesen GmbH & Co. KG, Hamburg

Charakteristik:
Delaforce ist der König der Ports mit besonderem Nuancen-reichtum und außerordentlicher geschmacklicher Tiefe

Besonderheit:
Herausragende Qualität durch das Zusammenspiel dreier wesentlicher Eckpfeiler: Weinbau in von der Natur bevor-zugten Weinbergen des Douro-Tals, geschlossener Produk-tionsprozess sowie einzigartiger Stil des Hauses. Numme-rierte Garantiestreifen auf jeder Flasche belegen die Herstellung nach den Reglementierungen des Portweininstituts.

Herstellung:
Aus Trauben, die an sehr steilen Schiefer- und Granithängen im Douro-Tal im Nordosten Portugals unter extremen klimatischen Bedingungen reifen. Der Wein wird vinifiziert und reift dann mindestens zwei Jahre im Holzfass. Danach wird über die Qualität und weitere Verwendung entschieden.

Trinkempfehlung:
Portwein genießt man zu jeder Tageszeit und zu jedem Anlass, als Aperitif, zum Essen oder als Digestif. Delaforce White und Ruby sind ideale Begleiter zu mildem Käse, während alte Tawnys und Vintages mit sehr würzigen Käse-sorten zu einer Aromaexplosion führen. Kenner genießen Vintages auch gern zu einer erlesenen Havanna Zigarre.

Ausstattung:
0,75 l

Preis:
Standard: 9 - 15 Euro
Mit Altersangabe: 19 - 40 Euro
Vintage: ab 45 Euro




Hinweis: Hochauflösende Bilder erhalten Sie auf Anfrage von uns.




Weitere Pressemitteilungen

05.12.2019

Pike Creek setzt mit neuem Design den Fokus auf Finish in Rumfässern

Hamburg, Dezember 2019. Der kanadische Whisky Pike Creek startet in das kommende Jahr mit einem neuen Design, das auf reduzierte Designelemente setzt...

03.12.2019

The Dalmore präsentiert 60 Year Old Single Malt Whisky – und feiert mit dieser streng limitierten Rarität 180 Jahre Whiskykunst

Hamburg, Dezember 2019. Seit 180 Jahren kreiert The Dalmore mit Hingabe und Leidenschaft ihre Whiskymeisterwerke. Aus diesem Anlass stellt die...

02.12.2019

Ein echtes STROHriginal: STROH-Kampagne begleitet die Vorweihnachtszeit in deutschen und österreichischen Städten

Hamburg/Wien, Dezember 2019. Dass die bevorstehende Weihnachtszeit auch STROH-Zeit ist, wird nun durch die reichweitenstarke STROH OOH-Kampagne in...



Willkommen bei BORCO.

Verantwortungsvoller Genuss ist ein hohes Gut und uns sehr wichtig.
Daher erfordert der Besuch der BORCO Webseite das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter für den Konsum von Alkohol.

Sind Sie mindestens 18 Jahre alt?

Ja
Nein