The Dalmore präsentiert 60 Year Old Single Malt Whisky – und feiert mit dieser streng limitierten Rarität 180 Jahre Whiskykunst

03.12.2019 zu The Dalmore Whisky

Hamburg, Dezember 2019. Seit 180 Jahren kreiert The Dalmore mit Hingabe und Leidenschaft ihre Whiskymeisterwerke. Aus diesem Anlass stellt die Destillerie mit dem The Dalmore 60 Year Old Single Malt Whisky heute eine auf weltweit drei Flaschen limitierte Rarität vor. Die spezielle Abfüllung ist Zeugnis des fortwährenden Vermächtnisses der Destillerie, ihres wegweisenden Spirits und kompromisslosen Strebens nach dem perfekten Whisky.

The Dalmore 60 Year Old wurde aus zwei sechs Jahrzehnte alten ehemaligen Sherry-Zwillingsfässern kreiert: den letzten beiden Fässern der großen Mackenzie Ära, die seit ihrer Befüllung am 7. Juni 1951 Seite an Seite in den schottischen Highlands ruhten. So reiften die beiden Destillate behutsam über die Jahre und bildeten in dieser Zeit eine vielschichtige Tiefe und Komplexität, wobei jedes Fass seinen eigenen Charakter entwickelte. Auf diese Weise verkörpert die Rarität den Unternehmergeist der ununterbrochenen Reihe visionärer The Dalmore Whiskymacher, von den Mackenzies bis heute. Die kostbare Spirituose wurde exklusiv in drei edle Dekanter abgefüllt, um das 180-jährige Bestehen der Destillerie zu würdigen.

Seit 1839 hat die The Dalmore Destillerie die Grenzen in der Whiskyherstellung immer wieder neu definiert. Über drei Generationen lang wurde die Destillerie vom Mackenzie Clan geführt, der mit seiner Erfahrung und Expertise zu den absoluten Großmeistern der Whiskykunst zählte. Unter seiner Führung baute The Dalmore die langjährigen, tief verwurzelten Beziehungen zu seinem weltweiten Netzwerk von Lieferanten auf, um ausschließlich die besten Fässer verwenden zu können, die auch heute noch ein wesentlicher Bestandteil der Qualität und Tiefe des Charakters von The Dalmore sind. Der Mackenzie Clan war es auch, der sich für die Verwendung des Zwölfenders als Schmuckstück auf jeder The Dalmore Flasche entschied, das heute als exklusives Symbol auf der ganzen Welt wiedererkannt wird.

The Dalmore wird heute von Meisterdestillateur Richard Paterson geführt, der seit 1970 die schöpferische Kraft hinter der Marke ist. Paterson ist es zu verdanken, dass der Ruf von The Dalmore herausragende Fässer zu kuratieren und zusammenzubringen, weiter gestärkt wurde – wie erst kürzlich durch die einzigartige Abfüllung des The Dalmore L’Anima, die er gemeinsam mit dem berühmten italienischen Koch Massimo Bottura kreierte und die bei Sotheby’s für rund 127.500 Euro (108.900£) versteigert wurde.

Für Meisterdestillateur Richard Paterson hatte die Arbeit an der Jubiläums-Abfüllung eine ganz besondere, persönliche Note: “Während der letzten 180 Jahre strebte The Dalmore stets nach Perfektion und setzte damit Standards für viele andere moderne Whiskymacher. The Dalmore 60 Year Old zollt den meisterhaften Talenten unserer Destillateure Respekt, die damals und heute dabei mitgewirkt haben, ein beachtliches Gesamtwerk an außergewöhnlichen Whiskys zu schaffen. Für mich persönlich war die Verantwortung und Fürsorge für die beiden Fässer über die Jahre ein wahrer Liebesdienst. Die Zusammenführung der beiden Whiskys hat einen unvergesslichen Single Malt geschaffen, der wahrhaft größer ist, als die Summe seiner Bestandteile.“

Die erste der drei Abfüllungen The Dalmore 60 Year Old wurde im Rahmen einer exklusiven Feierlichkeit anlässlich des 180-jährigen Bestehens der Destillerie vor Ort in den schottischen Highlands vorgestellt. Im Anschluss geht die exklusive Flasche auf Reisen und wird in Shanghai, Los Angeles, Taipei und London zu sehen sein, bevor sie anschließend versteigert wird. Weitere Informationen zur globalen Tour und zur Versteigerung werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

The Dalmore Whisky und seine 180-jährige Geschichte –
Entstehung eines Meisterwerks

1839 –  Die The Dalmore Destillerie wird von Alexander Matheson gegründet

1946 – Colonel Hector ‘HAC’ Mackenzie übernimmt die Arbeit seines Vaters als Distillery Manager

1967 – The Dalmore stockt die Anzahl der Brennblasen von vier auf acht Stück auf

1970 – Richard Paterson, der als größter Whiskymacher seiner Generation gilt, tritt in das The Dalmore Mutterunternehmen Whyte & Mackay ein

1988 – Colonel Hector ‘HAC’ Mackenzie verstirbt. Damit endet die Mackenzie Ära

1994 – Die ikonische “glockenförmige” Form der Flasche wird vorgestellt

2007 – The Dalmore King Alexander III kommt auf den Markt, der erste Whisky mit einem Finish von sechs verschiedenen Fässern

2010 – The Dalmore 64 Trinitas, limitiert auf drei Flaschen, wird hergestellt und wird zum teuersten Single Malt Whisky, der jemals verkauft wurde

2013 – The Dalmore Paterson Collection kommt auf den Markt als Hommage an Meisterdestillateur Richard Paterson und die 12 Flaschen der Reihe werden bei Harrods für 987,500£ verkauft

2019 – The Dalmore L’Anima wird vorgestellt, der in Zusammenarbeit mit einem der weltweit angesehensten Köche Massimo Bottura entwickelt wurde. Die einmalige Abfüllung wurde bei Sotheby’s für einen Preis von 108,900£ versteigert. Der Erlös ging an Massimo Botturas Non-Profit-Organisation Food for Soul

2019 – The Dalmore 60 Year Old, limitiert auf drei Flaschen, wird zur Feier des 180-jährigen Bestehens der Destillerie vorgestellt.

The Dalmore 60 Year Old: Ein Whisky, dessen Geschmack unvergesslich bleibt

Tasting Notes:

Farbe:                          

tiefes Mahagoni, strahlendes Kupfer und ein Schein von Gold mit Bernstein-Nuancen

Nase:                           

großzügig und umfassend, mit einem robusten Vorspiel von gelagertem Oloroso Sherry, Toffee-Sirup, Lakritzstangen und Balsamico. Eine weitere Geschmacksebene aus Old English Marmelade, frisch gemahlenem Java Kaffee, dunkler Bitterschokolade und Melasse schließt sich unverzüglich an. Subtile Nuancen von glasierten Kirschen, saftiger Napoleon-Torte und sonnengeküssten Rosinen weilen verführerisch im Hintergrund.

Gaumen:                     

Der verlockende Charme des Sherry Holzes bringt Noten von Pecan Pie, Bananen, Feigenkuchen, zermahlenen Mandeln und Chinotto Orangen hervor. Sobald sich diese bezaubernden Geschmackskomponenten zerstreuen, werden sie von Noten fruchtiger Rosinen getränkt in Marsalawein, Sirup, überreifer Ananas und Frangipani abgelöst.

Finish:                         

Sanfte Noten von schwarzer Melasse, Ingwer-Gewürz und Kakaopulver.

Alkoholgehalt:           

70cl, 41.7% Vol.

Über The Dalmore Whisky:

Seit 180 Jahren ist The Dalmore ein Meisterwerk in der Entstehung: Ein Single Malt Whisky wie kein anderer, der von visionären Whiskymachern geschaffen wurde und deren Streben nach Perfektion die Arbeit der Destillerie auch heute noch durchdringt. Der aktuelle Meisterdestillateur Richard Paterson bringt den Anspruch der Destillerie auf den Punkt, indem er auf die Frage, welcher seiner The Dalmore Whiskys der beste sei, antwortet: „Wir haben ihn noch nicht geschaffen“. Richard Paterson, der im kommenden Jahr 2020 sein sechstes Jahrzehnt bei The Dalmore feiert, sucht persönlich die exklusiven Fässer von den besten Bodegas und Weingütern in aller Welt aus, um in ihnen The Dalmore bis zur Vollendung reifen zu lassen. Diese Hingabe bildet den Kern und das Herz von The Dalmore Whisky.

The Dalmore (übersetzt “grüne, saftige Wiese”) stammt aus einer Brennerei in den Northern Highlands Schottlands nahe des kleinen Orts Alness. Die atemberaubende Landschaft der Region bietet seit Jahrhunderten erstklassige Ressourcen für die Whisky-Produktion. Das klare, reine Wasser, das bei The Dalmore für die Whisky Herstellung verwendet wird, stammt aus den Tiefen des oberhalb der Destillerie gelegenen Loch Morie. Die „ungetorfte“ Gerste wächst auf den fruchtbaren Böden der nahegelegenen Halbinsel Black Isle und gilt als „beste Gerste“ Schottlands. Gerste, Wasser und Hefe sind die einzigen drei Zutaten für den erstklassigen Whisky, der seinesgleichen sucht.

Über nahezu ein Jahrhundert wurden die Geschicke der The Dalmore Distillery von den Mitgliedern des Mackenzie Clan bestimmt. Die Geschichte dieses Clans ist eng mit der des schottischen Königshauses verbunden. Denn schon im Jahre 1263 bewahrte ein Urahn des Mackenzie Clans den König Alexander III. davor, auf der Jagd von einem Hirsch getötet zu werden. Der dankbare König verlieh ihm daraufhin das Recht, einen „Zwölfender“, das exklusive Symbol des Königshauses, in seinem Wappen zu führen. Künstlerisch verarbeitet wurde dieses Ereignis in dem Gemälde des Amerikaners Benjamin West Death of a Stag or Alexander III of Scotland Rescued from the Fury of a Stag by the Intrepidity of Colin Fitzgerald von 1786, das in der National Galleries of Scotland in Edinburgh ausgestellt wird.

The Dalmore Whisky ist weltweit in den erstklassigsten Geschäften erhältlich, darunter Harrods in London, Galleries La Fayette in Paris, Beverly Wilshire in Los Angeles, Shangri-La in Shanghai und KaDeWe in Berlin. Für Reisebegeisterte bietet The Dalmore ein exklusives Erlebnis in der Emirates First Class und an Bord von Queen Mary II der Cunard Reederei. Die Erfolgsgeschichte von The Dalmore ist ununterbrochen und er ist der am schnellsten weltweit wachsende Single Malt Whisky und ein Top 3 Whisky Investment.*

Weitere Informationen unter: https://www.thedalmore.com/

(*IWSR 2011-17, Cohort: 20 single malts CAGR 11-17 26% or % change 11-17 304%. Citation 2: Rare Whisky 101: The 2016 Collectors and Investors Single Enjoy responsibly, Malt Scotch Review)

BORCO-MARKEN-IMPORT, Hamburg

The Dalmore aus dem Hause Whyte & Mackay wird in Deutschland und Österreich exklusiv von BORCO-MARKEN-IMPORT distribuiert. In Österreich erfolgt die Distribution über das von BORCO und KATTUS gegründete Vertriebs Joint Venture, die KATTUS-BORCO Vertriebs GmbH. BORCO, mit Sitz in Hamburg, ist einer der größten deutschen, österreichischen sowie europäischen Produzenten und Vermarkter internationaler Top Spirituosen Marken. Das Portfolio des unabhängigen Familienunternehmens, darunter unter anderem auch SIERRA Tequila, YENI Raki, RUSSIAN STANDARD Vodka, DISARONNO, Champagne LANSON und die Whiskys aus dem Hause WHYTE & MACKAY deckt fast alle wichtigen internationalen Segmente ab und ist in seiner Stärke und Geschlossenheit sicher einmalig.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an:

BORCO-MARKEN-IMPORT Matthiesen GmbH & Co.KG
Winsbergring 12 – 22, 22525 Hamburg
Telefon: (040) 85 31 6-0
Telefax: (040) 85 85 00
E-Mail: infoline(at)borco.com
www.borco.com



Hinweis: Hochauflösende Bilder erhalten Sie auf Anfrage von uns.




Weitere Pressemitteilungen

05.12.2019

Pike Creek setzt mit neuem Design den Fokus auf Finish in Rumfässern

Hamburg, Dezember 2019. Der kanadische Whisky Pike Creek startet in das kommende Jahr mit einem neuen Design, das auf reduzierte Designelemente setzt...

02.12.2019

Ein echtes STROHriginal: STROH-Kampagne begleitet die Vorweihnachtszeit in deutschen und österreichischen Städten

Hamburg/Wien, Dezember 2019. Dass die bevorstehende Weihnachtszeit auch STROH-Zeit ist, wird nun durch die reichweitenstarke STROH OOH-Kampagne in...

05.11.2019

Deutschland- und Österreichfinale der NIKKA Perfect Serve Competition 2019: Steffen Liebehenz, „Lang Bar“ des Waldorf Astoria Berlin, siegt in Hamburg

Hamburg, 05. November 2019. Zum neunten Mal fand gestern das deutsch-österreichische Finale des etablierten Bartender Wettbewerbs NIKKA Perfect Serve...



Willkommen bei BORCO.

Verantwortungsvoller Genuss ist ein hohes Gut und uns sehr wichtig.
Daher erfordert der Besuch der BORCO Webseite das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter für den Konsum von Alkohol.

Sind Sie mindestens 18 Jahre alt?

Ja
Nein