Unsere Marken

Einmaliges Portfolio durch Stärke und Marktgespür.

Das Borco Sortiment

  • Anis

  • Aquavit

  • Cachaça

  • Champagner

  • Cognac / Armagnac / Brandy

  • Gin / Jenever

  • Jagertee

  • Kümmel

  • Likör

  • Mezcal

Likör

In Cocktails und Longdrinks, pur und in der Küche: die Einsatzmöglichkeiten der Liköre sind so vielfältig wie die Geschmacksrichtungen.

  • Bailoni Wachauer Gold-Marillenlikör
    Bailoni Wachauer Gold-Marillenlikör
  • Cassissée Crème de Cassis
    Cassissée Crème de Cassis
  • Chartreuse
    Chartreuse
  • DISARONNO
    DISARONNO
  • Ferdinand’s Riesling Liqueur
    Ferdinand’s Riesling Liqueur
  • Sierra Café
    Sierra Café
  • Tia Maria
    Tia Maria

Chartreuse

Sagenumwoben ist die Geschichte der Kartäuser Mönche und ihrer geheimnisvollen Kräuterliköre.

  • Chartreuse Liqueur des Meilleurs Ouvriers de France Sommeliers
    Chartreuse Liqueur des Meilleurs Ouvriers de France Sommeliers
  • Chartreuse Liqueur du 9° Centenaire
    Chartreuse Liqueur du 9° Centenaire
  • Chartreuse 1605 – Liqueur d’Elixir
    Chartreuse 1605 – Liqueur d’Elixir
  • Chartreuse Elixir Végétal
    Chartreuse Elixir Végétal
  • Chartreuse verte VEP & jaune VEP
    Chartreuse verte VEP & jaune VEP
  • Chartreuse jaune
    Chartreuse jaune
  • Chartreuse verte
    Chartreuse verte

Chartreuse Elixir Végétal

Das aus 130 Kräutern und Blumen seit 1737 hergestellte Elixir Végétal von Chartreuse ist der Ursprung der Chartreuse-Kräuterliköre.

Herstellung & Herkunft

Mit dem 69% Vol. Alkohol beinhaltenden Elixir Végétal begann die Schöpfungsgeschichte der Chartreuse Liköre. Erstmals wurde das Elixier 1737 nach dem Geheimrezept von Maréchal d’Estrées hergestellt, der es den Mönchen schon 1605 überreichte. Aus dem erlesenen Tropfen entwickelten sich die meisten anderen Kräuterliköre der Mönche. Doch das Elixier selbst wird heute noch wie vor hunderten von Jahren hergestellt.

Elixir Végétal erhält seinen einzigartigen Geschmack aus 130 aromatischen Kräutern, Gewürzen und Bestandteilen von Blumen. Alle von medizinischer Qualität. Als das Tonikum erstmals hergestellt wurde, gab es kaum mehr bekannte Heilpflanzen. Das Elixier setzte sich aber nicht nur als vermeintlich stärkendes Therapeutikum durch, sondern auch als hochprozentiges Genussmittel.

Die hölzerne Verpackung der 100 ml fassenden Flasche, sichert eine korrekte, qualitätserhaltende Lagerung im Dunkeln. Eingenommen werden kann das Elixier, indem einige Tropfen auf einem Zuckerwürfel gelutscht werden oder es direkt in gezuckertem Wasser getrunken wird. Alternativ ist eine Nutzung als konzentriertes Kräuter-Elixier in Cocktails möglich.

  • Obstbrand / Calvados

  • Pisco

  • Port / Sherry

  • Rum / Inländer Rum

  • Tequila

  • Vodka

  • Wermut

  • Whisk(e)y

  • Alkoholfrei

Sie sind auf der Suche nach Produkten, die im österreichischen Markt verfügbar sind?
Besuchen Sie unseren Partner-Vertrieb auf www.kattus-borco.at