Unsere Marken

Einmaliges Portfolio durch Stärke und Marktgespür.

Das Borco Sortiment

  • Anis

  • Aquavit

  • Cachaça

  • Champagner / Schaumwein

  • Cognac / Armagnac / Brandy

  • Gin / Jenever

  • Jagertee

  • Kümmel

  • Likör

  • Mezcal

  • Obstbrand / Calvados

  • Pisco

  • Port / Sherry

  • Rum / Inländer Rum

  • Tequila

  • Vodka

  • Wermut

  • Whisk(e)y

  • Alkoholfrei

  • Blended Scotch Whisky

  • Bourbon Whiskey

  • Canadian Whisky

  • Irish Whiskey

  • Japanischer Whisky

  • Rye Whiskey

  • Single Malt Scotch Whisky

Bourbon Whiskey

Bourbon Whiskey ist der Spirituosenstar aus den Vereinigten Staaten. Schon seit dem 18. Jahrhundert ist er unverzichtbarer Bestandteil ehrlicher Drinks.

  • Elijah Craig Small Batch Kentucky Straight Bourbon Whiskey
    Elijah Craig Small Batch Kentucky Straight Bourbon Whiskey
  • Evan Williams Kentucky Straight Bourbon Whiskey
    Evan Williams Kentucky Straight Bourbon Whiskey
  • Larceny Kentucky Straight Bourbon Whiskey
    Larceny Kentucky Straight Bourbon Whiskey
  • PennyPacker Bourbon
    PennyPacker Bourbon

Elijah Craig Small Batch Kentucky Straight Bourbon Whiskey

Elijah Craig wird aus drei Arten von Getreide hergestellt: Mais, Roggen und Gerste, wobei der Maisgehalt über 70 % ausmacht. Zum Destillieren wird Quellwasser aus den dicken Kalksteinschichten, verwendet. Nach der Destillation reift Elijah Craig 8 bis 12 Jahre in erstmals benutzten Fässern aus amerikanischer Weisseiche in den Lagerhäusern der Heaven Hill Distillery.

Herstellung & Herkunft

Elijah Craig wird nach traditionellem Rezept von der Heaven Hill Distillery in Bardstown, Kentucky, hergestellt und ist nur in limitierter Menge erhältlich.

Elijah Craig ist eine besondere Spezialität des Hauses Heaven Hill und wurde nach einem Baptistenprediger aus Kentucky benannt, der der Legende nach den Bourbon Whiskey erfand. Jim Murray schreibt in seinem Buch „Whisky & Whiskey“ über Elijah Craig: „Im Duft schwelt eine Eichennote, er schmeckt geröstet und nussig und die Süße wird im langen, öligen Abgang noch verstärkt. Ein wirklich großartiger Whiskey (…).“

Tradition und Herstellung

Zur Herstellung von Elijah Craig werden drei Arten von Getreide verwendet: Mais, Roggen und Gerste, wobei der Maisgehalt über 70 % (statt der vorgeschriebenen mindestens 52%) ausmacht. Zum Destillieren wird Quellwasser aus den dicken Kalksteinschichten, von denen Kentucky durchzogen ist, verwendet. Dieses Wasser ist besonders rein und weich. Nach der Destillation reift Elijah Craig 8 bis 12 Jahre in erstmals benutzten Fässern aus amerikanischer Weisseiche in den Lagerhäusern der Heaven Hill Distillery.

Die Fässer sind ausgekohlt, damit das Holz einen größeren Einfluss auf den Whiskey gewinnen kann. Die lange Lagerung verleiht Elijah Craig seinen feinen Eichenton im Duft, den würzigen Nusston am Gaumen und den langen, öligen, süßen Nachklang und lässt einen ungewöhnlich reichhaltigen und komplexen Kentucky Straight Bourbon Whiskey entstehen, der in seiner edlen Farbe an poliertes Kupfer erinnert. Die hervorragende Qualität von Elijah Craig Kentucky Straight Bourbon Whiskey wurde beim Internationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW) 2009 mit der Goldmedaille ausgezeichnet, bei der San Francisco World Spirits Competition 2009 wurde Elijah Craig mit der Silbermedaille geehrt.

Elijah Craig Kentucky Straight Bourbon Whiskey wird in der Bernheim Distillery in Louisville, Kentucky, hergestellt. Die Destillerie gehört dem Familienunternehmen Heaven Hill Distilleries Inc., das 1934 – kurz nach dem Ende der Prohibition – in Bardstown, Kentucky, gegründet wurde. Mit mehr als 675.000 Fässern verfügt Heaven Hill über den weltweit zweitgrößten Bestand an Bourbon Whiskey.

Heaven Hill ist nach wie vor in den Händen der Gründerfamilie Shapira. Seinen Namen verdankt das Unternehmen einem achtlosen Notar: Die Familie Shapira wollte die Destillerie eigentlich nach einem Bauern namens William Heavenhill benennen, dem das Gelände der Destillerie im späten 18. Jahrhundert gehörte. Die Dokumente wurden jedoch auf „Heaven Hill“ ausgestellt und dabei beließ man es. Inzwischen ist Heaven Hill einer der renommiertesten amerikanischen Whiskey-Hersteller.

Reverend Elijah Craig

Der Legende nach hatte Reverend Elijah Craig ein Feuer in seiner Scheune, in der seine Whiskey-Fässer lagerten. Er füllte seinen neuen Whiskey dennoch in die angebrannten Fässer und stellte fest, dass der Whiskey in ihnen besser reifte und ein besonderes Aroma sowie seine unnachahmliche Farbe erhielt. Dies verlieh ihm den Titel „Father of Bourbon“. Elijah Craig ist ein Small Batch Bourbon, das bedeutet, er ist nur in limitierter Menge erhältlich. Jährlich werden maximal 100 Fässer abgefüllt.

Elijah Craig Old Kentucky Straight Bourbon Whiskey ist von herrlich funkelnder gold-brauner Farbe. In der Nase hat er Anmutungen von Heu und Leder, aber auch von Orangen und Vanille. Auf der Zunge spürt man seinen samtig fruchtigen Köper, mit einem Hauch von Karamell, Datteln und Eiche. Im Nachklang ist der durch seine lange Lagerung abgerundete Elijah Craig lang und warm.

  • Seelbach

  • Bourbon Old Fashioned

  • Continental Sour

  • New York Sour

  • Kentucky Mule

  • Horses Neck

  • Whiskey Sour

  • Champagner Julep

  • Elijah Smash

  • Bourbon Manhattan

  • Evan Williams Bourbon Highball

  • Alice

  • Alice Mine Cocktail #2

    Sie sind auf der Suche nach Produkten, die im österreichischen Markt verfügbar sind?
    Besuchen Sie unseren Partner-Vertrieb auf www.kattus-borco.at