Ab Juli 2021 erhältlich: BORCO launcht mit FINSBURY Blood Orange 20% einen leichten Gin-basierten Aperitif

Hamburg, Juni 2021. Nach dem erfolgreichen Launch von FINSBURY Wild Strawberry im Sommer 2020 bringt das Hamburger Spirituosenhaus BORCO-MARKEN-IMPORT mit der Neuheit FINSBURY Blood Orange ein weiteres Geschmackserlebnis auf den Markt, das die Erfolgsgeschichte einer der ältesten Gin-Marken der Welt fortschreibt. Der Aperitif mit dem fruchtig-leichten Geschmack mediterraner Blutorangen und 20% Vol. ist ab dem 01. Juli 2021 für eine UVP von 10,99 Euro (0,7l) im Handel erhältlich.

„Mit dem reduzierten Alkoholgehalt und dem fruchtigen Geschmack von Blutorangen kommen wir dem Wunsch von Konsument:innen nach Alternativen zu hochprozentigen Spirituosen und neuen Geschmackserlebnissen nach. Gleichzeitig erschließen wir mit dieser Innovation neue Konsumanlässe und geben der Aperitifkultur unter dem Dach der starken Nummer drei im deutschen Gin-Markt neue Impulse“, kommentiert Markus Kohrs-Lichte, BORCO CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung, die Erweiterung der FINSBURY-Markenfamilie.

Basierend auf der weltweit etablierten Rezeptur von FINSBURY London Dry Gin erfrischt diese Spirituose mit dem mediterranen Aroma von sonnenverwöhnten Blutorangen, welches in das komplexe Aromaspiel der typischen Botanicals eines klassischen Gins eingebunden wird. Die aufwendige Produktion beruht dabei auf dem über 250-Jahre alten Gin-Handwerk der FINSBURY-Destillerie.

FINSBURY Blood Orange 20% zeigt sich als perfekter Begleiter an warmen Sommerabenden, an denen wir uns wünschen, dass sie nie enden. Ob als Longdrink mit Tonic, oder Soda Water, pur auf Eis als Aperitivo oder mit Prosecco, das fruchtig-süße Aroma der Blutorange stillt die Sehnsucht nach Urlaub am Mittelmeer. Das farbenfrohe Etikett mit Retro-Charme und eigens kreierter Typographie unterstreicht die Genusswelt von FINSBURY Blood Orange 20% mit Liebe zum Detail und ergänzt die strahlenden Orangenuancen. Der aufmerksamkeitsstarke Auftritt mit Mittelmeer-Feeling wird von der Anmutung einer schimmernden Wasseroberfläche eines Pools auf dem Flaschenhals harmonisch abgerundet.

Über Finsbury:

Finsbury London Dry Gin wird seit über 250 Jahren auf Basis eines der ältesten Gin-Rezepte der Welt produziert. Die Finsbury Distillery Company in London wurde 1740 von Joseph Bishop gegründet. Sie ist über die Jahrhunderte im Besitz der Familie geblieben. Im Jahr 1993 hat BORCO-MARKEN-IMPORT die Marke Finsbury übernommen und seitdem als eine der bekanntesten Gin-Marken Deutschlands etabliert, die heute zu den Top 3 Gin-Marken im deutschen Lebensmitteleinzelhandel gehört und mit einem Absatzwachstum von +16,5 in den  letzten drei Jahren zu den Wachstumstreibern der Gin-Kategorie zählt (Quelle: Nielsen, LEH, DM & CC, 2018-2020). Die Qualität von FINSBURY London Dry Gin wird auch über die Grenzen des deutschsprachigen Raums geschätzt. So ist er Marktführer in Skandinavien, wird in über 30 Ländern distribuiert und ist im Duty Free auf der ganzen Welt zuhause.

BORCO-MARKEN-IMPORT Matthiesen GmbH & Co. KG, Hamburg

Markeneigner von FINSBURY London Dry Gin BORCO-MARKEN-IMPORT. BORCO, mit Sitz in Hamburg, ist einer der größten deutschen und europäischen Produzenten und Vermarkter internationaler Top Spirituosen Marken. Das Portfolio des unabhängigen Familienunternehmens, darunter u. a. SIERRA Tequila, HELBING Kümmel, RUSSIAN STANDARD Vodka, YENI Rakı und DISARONNO deckt fast alle wichtigen internationalen Segmente ab und ist in seiner Stärke und Geschlossenheit sicher einmalig. BORCO unterstützt den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol, über den Sie sich auf https://www.massvoll-geniessen.de/ informieren können. Weitere Informationen zum Unternehmen und Portfolio finden Sie auf www.borco.com.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an:

Nikolas Odinius, Communication Manager/Press Executive
Winsbergring 12 – 22, 22525 Hamburg
Telefon: (040) 85 31 6-0
Telefax: (040) 85 85 00
E-Mail: odinius@borco.com

Downloads

  • Download PDF Pressemitteilung (178.71 KB)
  • Packshot (225.22 KB)
  • Moodbild (113.99 KB)